Policy - Grundsatzerlass Gesundheitserziehung [Basic Health Education Legislation]

Date:
1997
Published by:
Federal Ministry of Education and Cultural Affairs
Published year:
1997
Is the policy document adopted?:
No / No information
Adopted year:
1997
Adopted by:
Federal Ministry of Education and Cultural Affairs
Type of policy:
Legislation relevant to nutrition

Tabs

Goals
Goals, objectives or targets related to nutrition: 

1.3. Zielsetzungen
Vorrangige Ziele der Gesundheitsförderung sind:
· Gestaltung der Schule als gesundheitsförderliche Lebenswelt unter Einbeziehung aller im schulische Alltag beteiligten Personen
· Förderung persönlicher Kompetenzen und Leistungspotentiale der Schülerinnen und Schüler in Hinblick auf gesundheitsbewuΒtes, eigenverantwortliches Handeln und Wissen
· Vernetzung von Schule und regionalem Umfeld
· Förderung von kommunikativen und kooperativen Kompetenzen der LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen sowie der Kommunikationsstrukturen zwischen LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern
· Dokumentation und Verbreitung innovativer Projekte und MaΒnahmen (p. 3)

Legislation Details

2 UMSETZUNG
2.1. Schule als Arbeitsplatz und Lebensraum
(Verfügbarkeit von Bewegungs-, Spiel- und Anregungsmaterial während der Pausen) (p.5)
Die neue Qualität der Gesundheitsförderung liegt daher einerseits in einem erweiterten Gesundheitsverständnis, d.h. es berücksichtigt die physische, psychische und soziale Gesundheit, und andererseits auch in der Schaffung eines gesundheitsfördernden Arbeits- und Lernumfeldes. (p.2)

Reference: 

NOPA

Revision log

No log available for this content